ESP – Dosieraggregate mit Bandsystem für die Herstellung von Tellersülzen

  • Dosieren von Aspik/Gelatine oder ähnliche Medien in belegte Teller/Schalen
  • Spritzfreies Dosieren mit produktspezifischen Füllköpfen
  • Exakte Ansteuerung der Dosiermengen und Füllzeiten
  • Einfache Bedienung und leichtes Reinigen


<b>Bilder:</b> Garnierbänder und ESP-Dosieranlage für Tellersülze mit Abkühlbänder
Bilder: Garnierbänder und ESP-Dosieranlage für Tellersülze mit Abkühlbänder




ESP – 8 fach Doseur mit Verfahrschlitten in Querrichtung und Sonderdüsen für Aspik, beheiztem Trichter mit automatischer Nachfüllfunktion. Jeweils 4 Düsen füllen 4 Schalen nebeneinander in einer Ebene. Der Doseur arbeitet in 2 Etagen.

Produkt: Aspik, Gelantine 30°C - 40°C

Dosierbereich: 20 ml – 200 ml pro Fülldüse (stufenlos einstellbar)

Leistung: ca. 1000 Schalen pro Stunde = ca. 16 Schalen pro Minute abhängig von der Intensität der Kühlung






Bilder:
ASPIK – Anlage bestehend aus:
Garnierbänder mit Kühlhauben und ESP Dosieranlagen für Sülzen


2 - ESP – 6-fach Doseure mit Drehschieber und Sonderdüsen für Aspik, beheiztem Trichter mit automatischer Nachfüllfunktion. Jeweils 6 Düsen füllen 6 Schalen nebeneinander. Drei Füllstationen bringen eine optimale Verteilung der Sülze im Tray (Unten - Mitte – Oben)

Die Bänder sind mittels Kühltunnel gekapselt um die Durchlaufzeit zu minimieren.

Produkt: Aspik, Gelatine 30°C -40°C, auch andere Füllmedien möglich.

Dosierbereich: 10 ml – 200 ml pro Fülldüse (stufenlos einstellbar)

Leistung: ca. 1200 bis 2400 Schalen pro Stunde abhängig von der Intensität der Kühlung sowie der Geschicklichkeit des Einlegepersonals

Formate: es werden drei unterschiedliche Traygrößen gefüllt und verschlossen






HSB GmbH   ·   Berliner Straße 18   ·   63654 Büdingen   ·   Telefon: 0 60 42 - 25 65   ·   Fax: 0 60 42 - 61 70   ·   info@hsb-verpackungsservice.de